Azure - DP-203T00 - Data Engineering on Microsoft Azure

In diesem Kurs erfahren die Kursteilnehmer mehr über die Datentechnik in Bezug auf die Arbeit mit Batch- und Echtzeit-Analyselösungen unter Verwendung von Azure-Datenplattformtechnologien. Sie ...

Kursinfo

In diesem Kurs erfahren die Kursteilnehmer mehr über die Datentechnik in Bezug auf die Arbeit mit Batch- und Echtzeit-Analyselösungen unter Verwendung von Azure-Datenplattformtechnologien. Sie beginnen mit Grundlagen der wichtigsten Computer- und Speichertechnologien, die zum Erstellen einer analytischen Lösung verwendet werden. Sie lernen die verschiedenen Erfassungstechniken kennen, die zum Laden von Daten mit der Apache Spark-Funktion in Azure Synapse Analytics oder Azure Databricks verwendet werden können, und erfahren, wie Sie mithilfe von Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines die Erfassung durchführen. Die Teilnehmer lernen auch die verschiedenen Möglichkeiten kennen, Daten mit denselben Technologien zu transformieren, mit denen sie aufgenommen werden. Anschließend wird gezeigt, wie man ein Echtzeit-Analysesystem zur Erstellung von Echtzeit-Analyselösungen erstellt. Dieses Seminar enthält folgende Schwerpunkte: - Erkunden von Compute- und Speicheroptionen für Datentechnikworkloads in Azure - Ausführen interaktiver Abfragen mithilfe serverloser SQL-Pools - Durchführen der Datenuntersuchung und -transformation in Azure Databricks - Erkunden, Transformieren und Laden von Daten im Data Warehouse mit Apache Spark - Erfassen und Laden von Daten im Data Warehouse - Transformieren von Daten mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines - Integrieren von Daten aus Notebooks mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines - Unterstützen von Hybrid Transactional Analytical Processing (HTAP) mit Azure Synapse Link - Umsetzen von End-to-End-Sicherheit mit Azure Synapse Analytics - Durchführen der Streamverarbeitung in Echtzeit mit Stream Analytics - Erstellen einer Streamverarbeitungslösung mit Event Hubs und Azure Databricks Das Seminar dient zur Vorbereitung auf die Prüfung DP-203, nach bestandenem Examen erhalten Sie folgenden Titel: Microsoft Certified: Azure Data Engineer Associate Die Prüfungsgebühr für das Examen DP-203 ist in der Kursgebühr NICHT enthalten. Hinweis: Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten, die MOC Unterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Inhalt:
Modul 1: Erkunden von Compute- und Speicheroptionen für Datentechnikworkloads - Einführung in Azure Synapse Analytics - Beschreiben von Azure Databricks - Einführung in Azure Data Lake Storage - Beschreiben der Delta Lake-Architektur - Arbeiten mit Datenströmen mithilfe von Azure Stream Analytics Modul 2: Ausführen interaktiver Abfragen mithilfe von serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse Analytics - Kennenlernen von serverlosen SQL-Pool-Funktionen in Azure Synapse - Abfragen von Daten im Lake mit serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse - Erstellen von Metadatenobjekten in serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse - Schützen von Daten und Verwalten von Benutzern in serverlosen SQL-Pools von Azure Synapse Modul 3: Datenuntersuchung und -transformation in Azure Databricks - Beschreiben von Azure Databricks - Lesen und Schreiben von Daten in Azure Databricks - Arbeiten mit DataFrames in Azure Databricks - Arbeiten mit erweiterten Methoden für Dataframes in Azure Databricks Modul 4: Untersuchen, Transformieren und Laden von Daten im Data Warehouse mithilfe von Apache Spark - Grundlegendes zu Big-Data-Entwicklung mit Apache Spark in Azure Synapse Analytics - Erfassen von Daten mit Apache Spark-Notebooks in Azure Synapse Analytics - Transformieren von Daten mit Dataframes in Apache Spark-Pools in Azure Synapse Analytics - Integrieren von SQL- und Apache Spark-Pools in Azure Synapse Analytics Modul 5: Erfassen und Laden von Daten im Data Warehouse - Verwenden von bewährten Methoden zum Laden von Daten in Azure Synapse Analytics - Datenerfassung im Petabytebereich mit Azure Data Factory Modul 6: Transformieren von Daten mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines - Datenintegration mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines - Transformation ohne Code im großen Stil mit Azure Data Factory oder Azure Synapse-Pipelines Modul 7: Orchestrieren der Datenverschiebung und -transformation in Azure Synapse-Pipelines - Orchestrieren der Datenverschiebung und -transformation in Azure Data Factory Modul 8: End-to-End-Sicherheit mit Azure Synapse Analytics - Schützen einer Data Warehouse-Datenbank in Azure Synapse Analytics - Konfigurieren und Verwalten von Geheimnissen in Azure Key Vault - Implementieren von Compliancekontrollen für vertrauliche Daten Modul 9: Unterstützen von Hybrid Transactional Analytical Processing (HTAP) mit Azure Synapse Link - Entwerfen der hybriden transaktionalen und analytischen Verarbeitung mithilfe von Azure Synapse Analytics - Konfigurieren von Azure Synapse Link mit Azure Cosmos DB - Abfragen von Azure Cosmos DB mit Apache Spark-Pools - Abfragen von Azure Cosmos DB mit serverlosen SQL-Pools Modul 10: Streamverarbeitung in Echtzeit mit Stream Analytics - Aktivieren von zuverlässigem Messaging für Big Data-Anwendungen mithilfe von Azure Event Hubs - Arbeiten mit Datenströmen mithilfe von Azure Stream Analytics - Erfassen von Datenströmen mit Azure Stream Analytics Modul 11: Erstellen einer Streamverarbeitungslösung mit Event Hubs und Azure Databricks - Verarbeiten von Streamingdaten mit Structured Streaming in Azure Databricks

Zielgruppe

Die primäre Zielgruppe für diesen Kurs sind Datenfachleute, Datenarchitekten und Experten für Geschäftsintelligenz, die mehr über Daten-Engineering und das Erstellen von Analyselösungen mit Hilfe von Datenplattformtechnologien in Microsoft Azure erfahr

Voraussetzungen

Kenntnissen in Cloud Computing und Kerndatenkonzepten sowie Berufserfahrung mit Datenlösungen.

Abschluss/Bescheinigung

Teilnahmezertifikat

Informationsanfrage

Unverbindliche und kostenfreie Informationsanfrage zum Kursthema: "Azure - DP-203T00 - Data Engineering on Microsoft Azure"

Zusatzmaterial
Datenschutz und Einwilligung*
Bitte rechnen Sie 4 plus 2.