Azure - AZ-204T00 - Developing solutions for Microsoft Azure

In diesem Kurs lernen Entwickler, wie End-to-End-Lösungen in Microsoft Azure erstellt werden. Die Teilnehmer lernen, wie man Azure-Computerlösungen implementiert, Azure-Funktionen erstellen, ...

Berlin
5 Tag/e
Präsenzkurs
0.0 (0)

Kursinfo

In diesem Kurs lernen Entwickler, wie End-to-End-Lösungen in Microsoft Azure erstellt werden. Die Teilnehmer lernen, wie man Azure-Computerlösungen implementiert, Azure-Funktionen erstellen, Webanwendungen implementieren und verwalten, Lösungen unter Verwendung von Azure-Storage entwickeln, Authentifizierung und Autorisierung implementieren und ihre Lösungen mit Hilfe von KeyVault und verwalteten Identitäten sichern kann. Die Teilnehmer lernen außerdem, wie man eine Verbindung zu Azure-Diensten und Diensten von Drittanbietern herstellt, diese nutzen und ereignis- und nachrichtenbasierte Modelle in ihre Lösungen einbeziehen kann. Der Kurs behandelt auch Überwachung, Fehlerbehebung und Optimierung von Azure-Lösungen.

Diese Schulung kann zusammen mit der Schulung AZ-020T00 - Microsoft Azure solutions for AWS developers auch zur Vorbereitung auf das Examen AZ-204: Developing Solutions for Microsoft Azure zur Zertifizierung als Microsoft Certified: Azure Developer Associate besucht werden.

Prüfungsgebühren sind nicht im Kurspreis inklusive.

Hinweis: Der Kurs wird in deutscher Sprache gehalten, die MOC Unterlagen sind nur in englischer Sprache verfügbar.

Inhalt:
Modul 1: Azure App Service Web Apps erstellen
Die Teilnehmer lernen, wie sie eine Webanwendung auf der Azure App Service-Plattform erstellen. Sie lernen, wie die Plattform funktioniert und wie man auf der App Service-Plattform erstellt, konfiguriert, skaliert, sichert und bereitstellt.
Lektionen
- Azure App Service Kernkonzepte
- Eine Azure App Service Web App erstellen
- Konfigurieren und Überwachen von App Service-Anwendungen
- Skalieren von App Service-Anwendungen
- Azure App Service-Staging-Umgebungen

Modul 2: Azure Functions implementieren
Dieses Modul behandelt das Erstellen von Funktions-Apps und das Integrieren von Triggern und Ein-/ Ausgängen in die App.
Lektionen
- Überblick über Azure-functions
- Entwickeln von Azure-Funktionen
- Umsetzen von beständigen Funktionen

Modul 3: Entwickeln Sie Lösungen, die Blob-Speicher verwenden
Die Teilnehmer lernen, wie der Azure Blob-Speicher funktioniert, wie Daten über den Hot/Cold/ Archive-Blob-Speicherlebenszyklus verwaltet werden und wie die Azure Blob-Speicher-Clientbibliothek zum Verwalten von Daten und Metadaten verwendet wird.
Lektionen
- Azure Blob-Speicherkernkonzepte
- Verwalten des Azure Blob-Speicherlebenszyklus
- Arbeit mit Azure Blob Storage

Modul 4: Lösungen, die Cosmos DB Storage verwenden, entwickeln
Die Schüler lernen, wie Cosmos DB strukturiert ist und wie die Datenkonsistenz verwaltet wird. Die Teilnehmer lernen außerdem, wie man Cosmos DB-Accounts erstellen und Datenbanken, Container und Elemente mit Hilfe einer Mischung aus Azure Portal und der NET SDK erstellen kann.
Lektionen
- Azure Cosmos DB Übersicht
- Azure Cosmos DB-Datenstruktur
- Arbeiten mit Azure Cosmos DB-Ressourcen und -Daten

Modul 5: Implementieren Sie IaaS-Lösungen
Dieses Modul zeigt Teilnehmern, wie man VMs erstellt und Container-Images für ihre Lösungen nutzt. Es umfasst das Erstellen von VMs, das Verwenden von ARM-Vorlagen zum Automatisieren der Ressourcenbereitstellung, das Erstellen und Verwalten von Docker-Images, das Veröffentlichen eines Images in der Azure Container-Registrierung und das Ausführen eines Containers in Azure Container-Instanzen.
Lektionen
- Bereitstellen von VMs in Azure
- Erstellen und Bereitstellen von ARM-Vorlagen
- Erstellen von Container-Images für Lösungen
- Veröffentlichen Sie ein Container-Image in der Azure-Container-Registry
- Erstellen und Ausführen von Container-Images in Azure Container-Instanzen

Modul 6: Benutzerauthentifizierung und -autorisierung implementieren
Die Teilnehmer lernen, wie man die Microsoft Identity Platform v2.0 nutzen kann, um die Authentifizierung und den Zugriff auf Ressourcen zu verwalten. Die Teilnehmer lernen außerdem, wie man mit Hilfe der Microsoft-Authentication Library und Microsoft Graph einen Benutzer authentifiziert und in Azure gespeicherte Informationen abruft sowie wie und wann man Shared Access-Signaturen verwendet.
Lektionen
- Microsoft-Identitätsplattform v2.0
- Authentifizierung mit der Microsoft Authentication Library
- Verwenden von Microsoft Graph
- Autorisieren von Datenvorgängen in Azure Storage

Modul 7: Implementieren Sie sichere Cloud-Lösungen
In diesem Modul wird beschrieben, wie man die Informationen (Schlüssel, Geheimnisse, Zertifikate) sicher, die eine Anwendung für den Zugriff auf Ressourcen verwendet. Außerdem werden Informationen zur Anwendungskonfiguration gesichert.
Lektionen
- Verwalten Sie Schlüssel, Geheimnisse und Zertifikate mit Hilfe der KeyVault-API
- Implementierung der Verwalteten Identitäten für Azure Resourcen
- Sichern Sie die App-Konfigurationsdaten mit Hilfe der Azure App-Konfiguration

Modul 8: API Management implementieren
Die Teilnehmer lernen, wie man APIs veröffentlichen, Richtlinien zum Verwalten von über die API freigegebenen Informationen erstellen und den Zugriff auf ihre APIs mit Hilfe des Azure-API-Verwaltungsdiensts verwalten kann.
Lektionen
- API Management-Übersicht
- Richtlinien für APIs definieren
- APIs sichern

Modul 9: Entwickeln einer App Service Logic App.
In diesem Modul lernen die Teilnehmer, wie man mit Azure Logic Apps Aufgaben, Geschäftsprozesse, Workflows und Services unternehmens- oder organisationsübergreifend planen, automatisieren und koordinieren kann.
Lektionen
- Überblick über Azure Logic Apps
- Erstellen von benutzerdefinierten Konnektoren für Logik-Apps

Modul 10: Ereignisbasierte Lösungen entwickeln
Die Teilnehmer lernen, wie man Anwendungen mit ereignisbasierten Architekturen erstellen kann.
Lektionen
- Lösungen implementieren, die Azure Event Grid verwenden.
- Lösungen implementieren, die Azure Event Hub verwenden.
- Lösungen implementieren, die Azure Notification Hubs verwenden.

Modul 11: Entwicklung von Message-basierten Lösungen
Die Teilnehmer lernen, wie man Anwendungen mit nachrichten-basierten Architekturen erstellen kann.
Lektionen
- Implementieren von Lösungen, die den Azure Service Bus verwenden.
- Lösungen implementieren, die Azure Queue Storage Queues verwenden.

Modul 12: Azure Lösungen Überwachen und optimieren
In diesem Modul lernen die Teilnehmer, wie sie ihren Code für Telemetrie instrumentieren und ihre Apps analysieren und Fehler beheben können.
Lektionen
- Übersicht über die Überwachung in Azure
- Instrumentieren einer App zur Überwachung
- Analyse und Fehlerbehebung bei Apps
- Implementieren von Code, der vorübergehende Fehler behandelt.

Modul 13: Integration von Cachen und die Bereitstellung von Inhalten in Lösungen.
Die Teilnehmer lernen, wie man verschiedene Caching-Dienste verwendet, um die Leistung ihrer Apps zu verbessern.
Lektionen
- Für Azure Cache für Redis entwickeln
- Speicher auf CDN entwickeln

Zielgruppe

Teilnehmer dieses Kurses interessieren sich für Azure-Development oder für das Bestehen des Microsoft Azure Developer Associate-Zertifizierungsexamens.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten 1 bis 2 Jahre berufliche Erfahrung in der Entwicklung sowie Erfahrung mit Microsoft Azure haben. Sie müssen in der Lage sein, in einer von Azure unterstützten Sprache zu programmieren.

Abschluss/Bescheinigung

Teilnahmezertifikat

Preisdetails

3.213,00 € inkl. MwSt.

Enthaltene MwSt.: 513,00 €
Kurspreis netto: 2.700,00 €
Preisinformationen

inkl. Seminarunterlagen, Pausenverpflegung, Getränke und Zertifikat

PC COLLEGE Training GmbH
Berlin
5 Tag/e
Präsenzkurs
Fortgeschrittene
Deutsch
Min. 2 Kursteilnehmer
Max. 8 Kursteilnehmer
E-483

Weitere Standorte und Kurstermine

Event Nr. Termin Zeit Standort/e Preis Details
E-483-66356 Details 13.12.2021 09:00 Wien 3.213,00 €
E-483-66360 Details 13.12.2021 09:00 Berlin 3.213,00 €
E-483-66364 Details 13.12.2021 09:00 Bern 3.213,00 €
E-483-66368 Details 13.12.2021 09:00 Basel 3.213,00 €
E-483-66372 Details 13.12.2021 09:00 Zürich 3.213,00 €
E-483-66376 Details 13.12.2021 09:00 Düsseldorf 3.213,00 €
E-483-66380 Details 13.12.2021 09:00 Dresden 3.213,00 €
E-483-66384 Details 13.12.2021 09:00 Dortmund 3.213,00 €
E-483-66388 Details 13.12.2021 09:00 Essen 3.213,00 €
E-483-66392 Details 13.12.2021 09:00 Erfurt 3.213,00 €
Mehr Kurse anzeigen
Event Nr. Termin Zeit Standort/e Preis Details
E-483-66396 Details 13.12.2021 09:00 Frankfurt 3.213,00 €
E-483-66400 Details 13.12.2021 09:00 Freiburg 3.213,00 €
E-483-66404 Details 13.12.2021 09:00 Hannover 3.213,00 €
E-483-66408 Details 13.12.2021 09:00 Bremen 3.213,00 €
E-483-66412 Details 13.12.2021 09:00 Hamburg 3.213,00 €
E-483-66416 Details 13.12.2021 09:00 Jena 3.213,00 €
E-483-66420 Details 13.12.2021 09:00 Köln 3.213,00 €
E-483-66424 Details 13.12.2021 09:00 Karlsruhe 3.213,00 €
E-483-66428 Details 13.12.2021 09:00 Koblenz 3.213,00 €
E-483-66432 Details 13.12.2021 09:00 Krefeld 3.213,00 €
E-483-66436 Details 13.12.2021 09:00 Kassel 3.213,00 €
E-483-66440 Details 13.12.2021 09:00 Leipzig 3.213,00 €
E-483-66444 Details 13.12.2021 09:00 München 3.213,00 €
E-483-66448 Details 13.12.2021 09:00 Mannheim 3.213,00 €
E-483-66452 Details 13.12.2021 09:00 Münster 3.213,00 €
E-483-66456 Details 13.12.2021 09:00 Nürnberg 3.213,00 €
E-483-66463 Details 13.12.2021 09:00 Potsdam/Kleinmachnow 3.213,00 €
E-483-66467 Details 13.12.2021 09:00 Paderborn 3.213,00 €
E-483-66471 Details 13.12.2021 09:00 Regensburg 3.213,00 €
E-483-66475 Details 13.12.2021 09:00 Stuttgart 3.213,00 €
E-483-66479 Details 13.12.2021 09:00 Saarbrücken 3.213,00 €
E-483-66483 Details 13.12.2021 09:00 Siegen 3.213,00 €
E-483-95090 Details 10.01.2022 09:00 Wien 3.213,00 €
E-483-95092 Details 10.01.2022 09:00 Berlin 3.213,00 €
E-483-95094 Details 10.01.2022 09:00 Bern 3.213,00 €
E-483-95096 Details 10.01.2022 09:00 Basel 3.213,00 €
E-483-95098 Details 10.01.2022 09:00 Zürich 3.213,00 €
E-483-95100 Details 10.01.2022 09:00 Düsseldorf 3.213,00 €
E-483-95102 Details 10.01.2022 09:00 Dresden 3.213,00 €
E-483-95104 Details 10.01.2022 09:00 Dortmund 3.213,00 €
E-483-95106 Details 10.01.2022 09:00 Essen 3.213,00 €
E-483-95108 Details 10.01.2022 09:00 Erfurt 3.213,00 €
E-483-95110 Details 10.01.2022 09:00 Frankfurt 3.213,00 €
E-483-95112 Details 10.01.2022 09:00 Freiburg 3.213,00 €
E-483-95114 Details 10.01.2022 09:00 Hannover 3.213,00 €
E-483-95116 Details 10.01.2022 09:00 Bremen 3.213,00 €
E-483-95118 Details 10.01.2022 09:00 Hamburg 3.213,00 €
E-483-95120 Details 10.01.2022 09:00 Jena 3.213,00 €
E-483-95122 Details 10.01.2022 09:00 Köln 3.213,00 €
E-483-95124 Details 10.01.2022 09:00 Karlsruhe 3.213,00 €
E-483-95126 Details 10.01.2022 09:00 Koblenz 3.213,00 €
E-483-95128 Details 10.01.2022 09:00 Krefeld 3.213,00 €
E-483-95130 Details 10.01.2022 09:00 Kassel 3.213,00 €
E-483-95132 Details 10.01.2022 09:00 Leipzig 3.213,00 €
E-483-95134 Details 10.01.2022 09:00 München 3.213,00 €
E-483-95136 Details 10.01.2022 09:00 Mannheim 3.213,00 €
E-483-95138 Details 10.01.2022 09:00 Münster 3.213,00 €
E-483-95140 Details 10.01.2022 09:00 Nürnberg 3.213,00 €
E-483-95143 Details 10.01.2022 09:00 Potsdam/Kleinmachnow 3.213,00 €
E-483-95145 Details 10.01.2022 09:00 Paderborn 3.213,00 €
E-483-95147 Details 10.01.2022 09:00 Regensburg 3.213,00 €
E-483-95149 Details 10.01.2022 09:00 Stuttgart 3.213,00 €
E-483-95151 Details 10.01.2022 09:00 Saarbrücken 3.213,00 €
E-483-95153 Details 10.01.2022 09:00 Siegen 3.213,00 €
E-483-95091 Details 07.03.2022 09:00 Wien 3.213,00 €
E-483-95095 Details 07.03.2022 09:00 Bern 3.213,00 €
E-483-95097 Details 07.03.2022 09:00 Basel 3.213,00 €
E-483-95099 Details 07.03.2022 09:00 Zürich 3.213,00 €
E-483-95101 Details 07.03.2022 09:00 Düsseldorf 3.213,00 €
E-483-95103 Details 07.03.2022 09:00 Dresden 3.213,00 €
E-483-95105 Details 07.03.2022 09:00 Dortmund 3.213,00 €
E-483-95107 Details 07.03.2022 09:00 Essen 3.213,00 €
E-483-95109 Details 07.03.2022 09:00 Erfurt 3.213,00 €
E-483-95111 Details 07.03.2022 09:00 Frankfurt 3.213,00 €
E-483-95113 Details 07.03.2022 09:00 Freiburg 3.213,00 €
E-483-95115 Details 07.03.2022 09:00 Hannover 3.213,00 €
E-483-95117 Details 07.03.2022 09:00 Bremen 3.213,00 €
E-483-95119 Details 07.03.2022 09:00 Hamburg 3.213,00 €
E-483-95121 Details 07.03.2022 09:00 Jena 3.213,00 €
E-483-95123 Details 07.03.2022 09:00 Köln 3.213,00 €
E-483-95125 Details 07.03.2022 09:00 Karlsruhe 3.213,00 €
E-483-95127 Details 07.03.2022 09:00 Koblenz 3.213,00 €
E-483-95129 Details 07.03.2022 09:00 Krefeld 3.213,00 €
E-483-95131 Details 07.03.2022 09:00 Kassel 3.213,00 €
E-483-95133 Details 07.03.2022 09:00 Leipzig 3.213,00 €
E-483-95135 Details 07.03.2022 09:00 München 3.213,00 €
E-483-95137 Details 07.03.2022 09:00 Mannheim 3.213,00 €
E-483-95139 Details 07.03.2022 09:00 Münster 3.213,00 €
E-483-95141 Details 07.03.2022 09:00 Nürnberg 3.213,00 €
E-483-95144 Details 07.03.2022 09:00 Potsdam/Kleinmachnow 3.213,00 €
E-483-95146 Details 07.03.2022 09:00 Paderborn 3.213,00 €
E-483-95148 Details 07.03.2022 09:00 Regensburg 3.213,00 €
E-483-95150 Details 07.03.2022 09:00 Stuttgart 3.213,00 €
E-483-95152 Details 07.03.2022 09:00 Saarbrücken 3.213,00 €
E-483-95154 Details 07.03.2022 09:00 Siegen 3.213,00 €
E-483-95093 Details 14.03.2022 09:00 Berlin 3.213,00 €

Informationsanfrage

Unverbindliche und kostenfreie Informationsanfrage zum Kursthema: "Azure - AZ-204T00 - Developing solutions for Microsoft Azure"

Zusatzmaterial
Datenschutz und Einwilligung*
Bitte rechnen Sie 4 plus 9.