Objektorienterte Programmierung - Grundkurs

Zielgruppe: Programmierer, die noch keine Kenntnisse in Objektorientierung besitzen. Im Kurs werden die Teilnehmer systematisch mit den Regeln und Grundzügen der objektorientierten Programmierung ...

Kursinfo

Zielgruppe: Programmierer, die noch keine Kenntnisse in Objektorientierung besitzen. Im Kurs werden die Teilnehmer systematisch mit den Regeln und Grundzügen der objektorientierten Programmierung OOP vertraut gemacht. Im Kurs wird Visual Basic.NET als Sprache und das aktuelle Visual Studio als Arbeitswerkzeug eingesetzt. Dieses Seminar ist ein Angebot der PC-COLLEGE - Gruppe.

Inhalt:
OOP Objektorientierte Programmierung: Überblick, Konzepte OOP Objektorientierte Programmierung: Einsatz in der Praxis Klassen, Felder und Methoden Kapselung, Konstruktoren, Namensräume Vererbung, Polymorphismus Schnittstellen (Interfaces) Komplexe Datentypen

Zielgruppe

Angesprochener Teilnehmerkreis: Programmierer, die bisher nur mit prozeduralen (zum Beispiel Visual Basic, VBA, PHP, C, ...) gearbeitet haben und nun Anwendungen mit einer objektorientierten Sprache erstellen möchten.

Voraussetzungen

Kenntnisse in einer prozeduralen Programmiersprache oder Besuch des Kurses Einführung in die Programmierung für Programmiereinsteiger.

Abschluss/Bescheinigung

Teilnahmezertifikat

Informationsanfrage

Unverbindliche und kostenfreie Informationsanfrage zum Kursthema: "Objektorienterte Programmierung - Grundkurs"

Zusatzmaterial
Datenschutz und Einwilligung*
Bitte rechnen Sie 7 plus 3.