Barrierefreies Webdesign - Einführungsworkshop

Barrierefreies Webdesign beschreibt die Gestaltung von Webseiten, die von jedermann gelesen und bedient werden können. Nicht nur Menschen mit Behinderungen profitieren davon. Die Website wird ...

Berlin
Inhouse Kurs
0.0 (0)

Kursinfo

Barrierefreies Webdesign beschreibt die Gestaltung von Webseiten, die von jedermann gelesen und bedient werden können. Nicht nur Menschen mit Behinderungen profitieren davon. Die Website wird dabei auch optimiert für schnelle Ladezeiten, Übersichtlichkeit, einfache Bedienung, Anzeige auf unterschiedlichsten Geräten, leichtere Pflege, Suchmaschinenpositionierung, dauerhaft sicheren Code und noch einiges mehr. Seit 2006 müssen Bundesbehörden ihre Websites barrierefrei gestalten. Auch viele andere Unternehmen gestalten ihre Webseiten nach diesen Kriterien.
In diesem Kurs lernen Sie die Anforderungen von barrierefreien Webseiten kennen und umsetzen. Die wichtigsten Themen zuerst: Sauberer, überprüfter Code, Trennung von Struktur und Format, klare Navigation und Zugänglichkeit aller Inhalte. Alles Besprochene wird im Kurs direkt praktisch umgesetzt.

Dieses Seminar ist ein Angebot der PC-COLLEGE - Gruppe.

Inhalt:
Einstiegsübung mit HTML und CSS
Mehr CSS für barrierefreie Webseiten : CSS-Selektoren, Webdesign ohne Tabellen
Die BITV - die Barrierefreie Informationstechnologie-Verordnung 1 und 2
Besprechung und Umsetzung der Anforderungen der BITV
HTML-Versionen, DOCTYPEs und ihre Konsequenzen
Webseiten auf Barrierefreiheit untersuchen
Fehler korrigieren
Nützliche (Test-) Software
Viele praktische Übungen
Tipps und Tricks

Zielgruppe

Webdesigner, Webprogrammierer.

Voraussetzungen

Basiskenntnisse von HTML und CSS erforderlich.

Abschluss/Bescheinigung

Teilnahmezertifikat

Informationsanfrage

Unverbindliche und kostenfreie Informationsanfrage zum Kursthema: "Barrierefreies Webdesign - Einführungsworkshop"

Zusatzmaterial
Datenschutz und Einwilligung*
Bitte rechnen Sie 8 plus 5.